Grill- und Pfannenkäse

Würziges Curry mit Halloumi

0,0 mittel 45 Min.
GAZİ Halloumi Curry
Rezept bewerten:

Zutaten

1
großes Stück Ingwer
2
Knoblauchzehen
2TL
Garam Masala
1/2TL
Nelke, gemahlen
1TL
Kardamom, gemahlen
1
Chili, gemahlen
3EL
Tomatenmark
750ml
passierte Tomaten
1/2
Limette, davon der Saft
150g
GAZİ Sahnejoghurt
GAZİ Butter ungesalzen
GAZİ Halloumi aus Zypern
Salz & Pfeffer
Olivenöl
frischer Koriander
Limettenspalten
Naan Brot

Zubereitung

Butter in einer großen Pfanne schmelzen lassen,  geriebenen Ingwer und Knoblauch kurz darin anbraten, dann die Gewürze zugeben und kurz mitrösten lassen. Mit den passierten Tomaten ablöschen, Tomatenmark und Limettensaft zugeben und umrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa 20 Minuten sanft köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Halloumi in gleich dicke Scheiben schneiden und auf eingeöltes Backblech verteilen, etwas Olivenöl darüber geben und 10 Minuten bei 180°C Umluft goldbraun backen. Sahnejoghurt in die Sauce einrühren und nicht mehr kochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den gebackenen Halloumi auf die Curry Sauce geben und mit indischem Fladenbrot oder Reis, frischem Koriander und Limettenspalten servieren.

Unsere Produkte im Rezept