Frischkäse

Sumach-Hähnchen mit Karamellzwiebeln im Pitabrot

0,0 einfach 15 Min.
GAZi Rezept Taze Peynir Sumach-Haehnchen
Rezept bewerten:

Zutaten

2EL
GAZİ Butter ungesalzen
2EL
Olivenöl, plus mehr für das Backblech
2
Zwiebeln
3
Knoblauchzehen, zerdrückt
3
Hähnchenbrustfilets
2TL
Sumach
1TL
gemahlener Zimt
1TL
Pimentkörner
4
Pitabrote, halbiert
8EL
GAZİ Taze Peynir Frischkäse
1kl. Bund
glatte Petersilie, grob gehackt
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1
Bio-Zitrone

DAZU PASST PAPAYA-SALAT

3EL
Olivenöl
1EL
Weißweinessig
1EL
Mangosaft
1
vollreife Papaya
1
rote Chilischote, entkernt und gehackt
1Prise
Zucker
3große Handvoll
Feldsalat
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1
Bio-Zitrone

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Hähnchenbrustfilets in Streifen schneiden. Butter und Olivenöl in einer großen, schweren Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin glasieren. Wenn sie weich sind, den Knoblauch hinzufügen und alles 4–5 Minuten rösten, bis die Zwiebeln goldbraun sind.

Hühnchenstreifen zugeben und 2–3 Minuten braten. Dann Sumach, Zimt, gemahlenen Piment und Zitronensaft zufügen. Köcheln lassen, bis das Hühnerfleisch durch, aber immer noch saftig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pitabrothälften mit der heißen Mischung füllen und auf ein mit wenig Öl bestrichenes Backbleck legen. Im Ofen etwa 10 Minuten backen. Danach in jede Tasche einen Klecks GAZİ Taze Peynir Frischkäse geben und mit Petersilie garnieren.

ZUBEREITUNG PAPAYA SALAT

Öl, Essig und Mangosaft in einer kleinen Schüssel mit einem Schneebesen verrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Papaya schälen und entkernen. Das Fruchtfleisch würfeln. Mit Chili, Zitronensaft und Zucker sowie Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben. Mischen und abschmecken.

Feldsalat waschen und trocken schleudern. In einer großen Schüssel mit dem Dressing anmachen. Marinierte Papayawürfel daraufgeben.

Unsere Produkte im Rezept