Joghurt

Süsskartoffel Hasselback-Style mit Avocado Gurke Joghurt Dip

0,0 mittel 45 Min.
GAZİ  Joghurt laktosefrei Hasselblack Suesskartoffel
Rezept bewerten:

Zutaten

4
mittelgroße Süßkartoffeln
150g
GAZİ Butter gesalzen
2
Avocado
2
Knoblauchzehen
4EL
Olivenöl
2TL
Senf
400g
GAZİ Naturjoghurt laktosefrei
1
Gurke
1
Bund Basilikum, fein gehackt
etwas Zitronensaft
etwas Salz, Pfeffer und Zucker

Zubereitung

Die Süßkartoffeln gründlich waschen und auf ein Schneidebrett legen. Auf beiden Seiten der Süßkartoffel Kochlöffel oder Essstäbchen legen – diese verhindern, dass man die Kartoffeln ganz durchschneidet). Süßkartoffeln nun mit einem Abstand von etwa 3 mm einschneiden, so dass sie leicht fächerartig auseinanderfallen. Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. GAZİ Butter gesalzen schmelzen lassen. Süßkartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und großzügig mit der flüssigen Butter einpinseln – auch zwischen den Fächern. Die Süßkartoffeln im heißen Ofen etwa 30 Minuten backen lassen, bis sie weich sind.

Avocado halbieren, Kern entfernen, Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen und in kleine Stücke schneiden. Knoblauchzehe fein hacken. Avocadostücke, Olivenöl, Senf, Zitronensaft, gehackter Knoblauch und Joghurt in einen Mixbehälter geben und mit einem Pürierstab glatt mixen. Gurke schälen, halbieren, Kerngehäuse mit einem Löffel ausschaben und die Gurkenhälften über einen Gemüsehobel raspeln. Bei Bedarf mit einem Küchentuch leicht die Feuchtigkeit herauspressen. Die geraspelte Gurke und den gehackten Basilikum zum Avocado-Joghurt geben, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.

Zum Anrichten 

Gebackene Hasselback Süßkartoffeln auf einen Teller setzen. Mit dem Avocado-Gurke-Joghurt Dip servieren und mit frischem Basilikum und Chiliflocken anrichten.

Unsere Produkte im Rezept