Frischkäse

Spekulatius Torte mit Frischkäse und Lebkuchen-Rehen

4,2 mittel 60 Min.
Rezept bewerten:

Zutaten

Für die Rehe

30g
Honig
30g
Zucker
0,5
Pck. Vanillinzucker
35g
GAZİ Butter
1EL
GAZİ Milch
0,5TL
Zimt
100g
Mehl
1EL
Backkakao
25g
Speisestärke
0,25
Pck. Backpulver

Für den Teig

125g
weiche GAZİ Butter
100g
Zucker
2
Eier
125g
Mehl
1TL
Spekulatiusgewürz
1TL
Backpulver
2EL
GAZİ Milch
Prise Salz

Für die Creme

200g
Sahne
1
Pck. Sahnesteif
250g
Quark
50g
GAZİ Sürme Peyniri
2EL
Vanillinzucker

Für den Birnenkompott

50ml
Wasser
20g
brauner Zucker
2TL
Speisestärke
1
Prise Zimt
1
Prise Vanille
1
Birne

Zubereitung

Rehe

Honig, Zucker, Vanillinzucker, GAZİ Butter und GAZİ Milch langsam zusammen in einem Topf erwärmen. Honig und Zucker sollen sich auflösen, dabei leicht umrühren. Anschließend in eine Rührschüssel füllen und abkühlen lassen. Wenn die Teigmasse fast abgekühlt ist, den Zimt hinzugeben und alles gut verrühren. Mehl mit Kakao, der Speisestärke und dem Backpulver mischen und unter den Teig kneten. Ist der Lebkuchenteig zu klebrig, etwas Mehl hinzugeben. Den Teig ca. 1cm dick ausrollen und die gewünschten Formen ausstechen. Die Ausstecher bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 8 Minuten backen. Anschließend die kleinen Rehe abkühlen lassen. Zum Schluss den Puderzucker und Wasser zu Zuckerguss verrühren. In eine Spritztülle füllen und die Rehe mit kleinen Tupfen verzieren.

Teig

Ofen auf Umluft 160 Grad vorheizen. Eine Springform ausbuttern und mit Mehl ausstäuben. GAZİ Butter und Zucker mit dem Handrührgerät cremig mixen. 2 Eier nach und nach hinzufügen. In einer Schüssel Mehl, Spekulatiusgewürz, Backpulver und Salz vermengen. Trockene Zutaten und Milch zur Butter-Mischung geben und mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig in die Form füllen. Um die Luftblasen aus dem Teig zu entfernen, die Form vorsichtig auf den Tisch klopfen. 45 Minuten goldbraun backen. Nach der Backzeit mit Stäbchenprobe prüfen. Abkühlen lassen und in zwei gleiche Böden schneiden.

Creme

Sahne steif schlagen und nach und nach Sahnesteif einrühren. Anschließend Quark, GAZİ Sürme Peyniri und Vanillinzucker unterrühren, bis eine cremige, homogene Masse entsteht.

Birnenkompott

Schale der Birne entfernen und in kleine Stücke schneiden. Den braunen Zucker in etwas erwärmten Wasser auflösen. Die Birnenstückchen hineingeben und kurz köcheln lassen. Die Stückchen sollten nicht auseinander fallen. Zimt und Vanille einrühren. Die Speisestärke mit ein wenig Wasser verrühren und unter Rühren ebenfalls in den Topf geben. Kurz warten bis die Masse eindickt. Den ersten Tortenboden mit der Hälfte der Creme und dem Birnenkompott bestreichen. Den zweiten Boden auf den Birnenkompott setzen und die restliche Sahne-Quark-Creme verstreichen. Die Torte mit den kleinen Rehen verzieren. Kleinen Rosmarinzweigen als Tannen aufstellen.

Unsere Produkte im Rezept