Joghurt

Dizme Mantı / Türkische Spezialität aus dem Ofen

5,0 mittel 90 Min.
GAZİ Sally Manti
Rezept bewerten:

Zutaten

Teig

1
Ei
1EL
Salz
200ml
warmes Wasser
400g
Mehl
2TL
Kurkuma

Hähnchen-Füllung

30g
GAZİ Butter ungesalzen
1
Zwiebel
2
Knoblauchzehen
200g
Bulgur (grob)
800g
Hähnchenbrust
1TL
Salz
1/2TL
Pfeffer
1TL
Chili
1EL
Bergbohnenkraut

Hühnerbrühe

400g
Hühnerflügel
3L
Wasser
4
Möhren
2
Stangen Staudensellerie
2
Knoblauchzehen
1,5EL
Salz
1TL
Pfefferkörner
1
Prise Muskat
Petersilienstiele

Zum Bestreichen

50g
GAZİ Butter ungesalzen

Paprikasoße

40g
GAZİ Butter ungesalzen
1EL
Tomatenmark
1EL
Paprikamark

Joghurt

500g
GAZİ stichfester Sahnejoghurt
1
Knoblauchzehe
1/2TL
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Minze-Teig

Das Ei mit dem Salz, Wasser und Kurkuma verrühren, nach und nach das Mehl hinzugeben und aus den Zutaten einen geschmeidigen Teig kneten. Den Teig abgedeckt für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. 

Hähnchen-Füllung

Die GAZİ Butter in einer Pfanne schmelzen. Die Zwiebel und Knoblauchzehen schälen, fein hacken und in der Butter bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten glasig anbraten. Den Bulgur unter fließendem heißen Wasser abwaschen und anschließend abtropfen lassen. Die Hähnchenbrust in ganz feine Würfel schneiden oder mit der groben Scheibe im Fleischwolf zerkleinern. Nun  alle Zutaten verrühren, auch die Gewürze und die geschmorten Zwiebeln mit dem Fleisch. Die Füllung abgedeckt kühl stellen. 

Hühnerbrühe

Hühnerflügel, Gemüse und Gewürze in grobe Stücke hacken und in einen großen Topf mit Wasser geben. Langsam aufkochen lassen und die Brühe bei schwacher Hitze etwa 30 Minuten lang kochen. 

Manti

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen – am besten funktioniert das mit einer Nudelmaschine. Die dünnen Teigplatten in 5x4 cm große Rechtecke schneiden. Mit etwa ¾ TL der Hähnchenmasse befüllen. Falls notwendig, die Ecken mit etwas Wasser befeuchten. Nun jeweils zwei gegenüberliegende Ecken mit den Fingern zusammendrücken, so dass kleine Schiffchen entstehen. 

Die GAZİ Butter schmelzen und ein großes rundes Emaille-Blech (36 cm Durchmesser) mit der geschmolzenen Butter einfetten. Die Nudelschiffchen von außen nach innen in das Blech setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 190°C O/U für etwa 40 Minuten vorbacken. 

Nun die Nudelschiffe mit der Brühe übergießen, so dass die Brühe etwa 1 cm über den Manti liegt. Die Manti etwa 30 Minuten weiter backen und bei Bedarf noch Brühe hinzufügen. Die Brühe sollte nach dem Backen fast vollständig eingezogen sein. 

TIPP: Die gefüllten Manti können auch eingefroren werden. Die Manti auf ein Blech legen, einfrieren und sobald sie gefroren sind, luftdicht verpacken. Das Blech kann bereits eingefettet sein. Die Backzeit erhöht sich um etwa 15 Minuten. 

Servieren

Die GAZİ Butter in einem Topf erwärmen und das Tomaten- und Paprikamark hinzugeben. Für etwa 1 Minute anbraten. Den GAZİ Sahnejoghurt mit der zerkleinerten Knoblauchzehe verrühren. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Manti mit der Paprikasoße je nach Belieben mit etwas Brühe und GAZİ Sahnejoghurt servieren.

Unsere Produkte im Rezept