Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.<br /> Maximal 200 Zeichen insgesamt.<br /> Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).<br /> UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.<br /> +/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.<br /> Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

Frischkäse

Brötchen im Tontopf

⌀4,3 einfach 30 Min.
GAZİ Sally Brötchen im Tontopf
Rezept bewerten:

Zutaten

Hefeteig

10g
frische Hefe
300ml
warmes Wasser
1TL
Zucker
380g
Dinkelmehl (630)
1,5TL
Salz
1
Prise Pfeffer
1TL
Kurkuma

Küken

100g
Mandeln, blanchiert
0,5TL
Kurkuma oder Curry
200g
GAZİ Taze Peynir Frischkäse
1
Karotte
20
kleine Pfefferkörner

Bärlauchbutter

250g
GAZİ Butter ungesalzen
100g
Bärlauch
1
Prise Zitronenabrieb
0,75TL
Salz
0,25TL
Pfeffer
0,25TL
Knoblauchgranulat

Zubereitung

Hefeteig

Das Dinkelmehl mit Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. In die Mitte des Teiges eine kleine Mulde drücken. Anschließend die Hefe mit Wasser, Zucker und Kurkuma vermischen und in die Mulde abfüllen. Die Zutaten in den Teig knetet, so lange bis eine homogene Masse entsteht. Falls der Teig klebrig ist, kann etwas Mehl darüber gestreut werden. Den Teig abdecken und für 2 Stunden ruhen lassen. 

Für das Portionieren des Teiges werden kleine Tontöpfe, mit circa 6 cm Durchmesser, verwendet. Diese werden mit Backpapier ausgelegt. Das Papier muss das komplette Förmchen ausfüllen, damit das Brot an der Form nicht kleben bleibt. Die ausgelegten Förmchen einfetten und mit Mehl bestäuben.  

Löffelweise den Teig in die Tontöpfe geben, bis etwa 2 cm unter den Rand. Den Teig mit etwas Mehl bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 240 °C Heißluft, für etwa 15-17 Minuten mit Dampfstufe 2 backen. Alternativ kann ein Schälchen mit kochendem Wasser in den Backofen gestellt werden. 

Küken

Die Mandeln mit dem Kurkuma fein mahlen. Mit einem kleinen Eisportionierer oder mit einem Esslöffel kleine Frischkäsebällchen formen. Die GAZİ Taze Peynir Frischkäsebällchen in den Mandeln wälzen. Die Karotte schälen und in ganz dünne Scheiben hobeln. Den Schnabel, die Füße und den Kamm aus den Karottenscheiben schneiden. Abschließend die Küken mit Pfefferkörnern als Auge dekorieren.

Bärlauchbutter

Die weiche GAZİ Butter mit dem Bärlauch, dem Zitronenabrieb und den Gewürzen pürieren und die Bärlauchbutter in kleine Gläser füllen. Die Bärlauchbutter kann bis zu 3 Tage im Kühlschrank gelagert oder einfach eingefroren werden.

Unsere Produkte im Rezept