Die besten Rezepte
für deinen Alltag

Tolle Rezepte zubereitet mit unseren leckeren Produkten. Was will man mehr! Wir unterstützen dich bei deiner täglichen Auswahl an Rezepten. Doch was ist, wenn dir unser Vorschlag nicht gefällt? Kein Problem! Einfach auf „neue Auswahl“ im Filterbereich klicken und schon bekommst du neue Vorschläge. So ist garantiert etwas für deinen Tag dabei!


--

Schafkäse

Asiatische Winter-Bowl mit Koriander-Feta-Topping

4,0 mittel 60 Min.
Asiatische Winter-Bowl mit Koriander-Feta-Topping
Rezept bewerten:

Zutaten

200g
thailänd. Reisbandnudeln (für Pho)
200g
Prinzessbohnen
150g
Zuckerschoten
200g
Möhren
2
Mini-Pak Choi
1
walnussgroßes Stück Ingwer (10 g)
1
kleine rote Chilischote
1
Stängel Zitronengras
1l
Gemüsebrühe
4
Kaffir-Limettenblätter
150g
Shiitake
2TL
Kokosfett
Fischsauce (Nam Pla) nach Belieben
1
Bund Koriandergrün
200g
GAZİ Feta
Etwas Abrieb 1 Bio-Limette
Limettenspalten zum Servieren (nach Belieben)

Zubereitung

Die Bandnudeln in einer Auflaufform mit warmem Wasser bedecken und 10 Minuten einweichen. Inzwischen Bohnen und Zuckerschoten putzen und waschen, die Enden abschneiden, dabei nach Bedarf entfädeln. Die Möhren schälen und in kleine Stifte schneiden. Den Pak Choi putzen und waschen. Den Ingwer schälen und grob schneiden. Die Chilischote waschen, halbieren und entkernen. Das Zitronengras mit dem Griff eines schweren Messers anklopfen und je nach Länge in 2 oder 3 Stücke schneiden. Die Brühe in einem großen Topf erhitzen. Ingwer, Chili, Zitronengras und Limettenblätter dazugeben und bei niedriger Hitze ziehen lassen. Währenddessen in einem zweiten Topf leicht gesalzenes Wasser aufkochen. Das Gemüse darin nacheinander sortenweise blanchieren – Bohnen 4 Minuten, Zuckerschoten, Möhren und Pak Choi jeweils 2 Minuten. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen, kurz kalt abspülen und gründlich abtropfen lassen. Pak-Choi-Köpfe der Länge nach halbieren. Die Shiitake putzen, den Stiel kappen und die Köpfe in Streifen schneiden. Die Gewürze mit einem Schaumlöffel aus der Brühe heben (alternativ die Brühe durch ein feines Sieb gießen und zurück in den Topf füllen) und erneut aufkochen. Die Nudeln aus dem Einweichwasser heben und in der Brühe etwa 2 Minuten oder nach Packungsanweisung garen. Den Topf vom Herd ziehen. Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie leicht bräunen. Die Pilze in einer Pfannenecke zusammenschieben und das blanchierte Gemüse sortenweise gebündelt in die Pfanne legen und kurz heiß werden lassen, dabei zwischendurch wenden und mit einigen Spritzern Fischsauce beträufeln. Den Koriander waschen, sehr sorgfältig trocken schütteln, (mit Stielen) fein schneiden und in eine Schüssel füllen. Den Feta mit Küchenpapier trocken tupfen, in die Schüssel bröseln, mit etwas Limettenabrieb bestreuen und alles gut vermischen. Je 1 Pak-Choi-Hälfte in eine Suppenschale setzen und 1 Portion Nudeln dazugeben. Das Gemüse sortenweise am Rand anrichten. Mit je 1 Spritzer Limettensaft und Fischsauce beträufeln. Die Winter-Bowls großzügig mit dem Feta-Koriander-Topping bestreuen und servieren. Nach Belieben Limettenspalten und mehr Fischsauce dazureichen.

Unsere Produkte im Rezept